Kin­der­mu­si­cal der Peter-Roseg­ger-Schu­le

Im März 2019 wur­de das Kin­der­mu­si­cal „Rotasia – eine Geschich­te aus dem roten Mor­gen­land“ auf die Büh­ne gebracht. 25 Schü­ler und Schü­le­rin­nen der 3. und 4.Klassen san­gen und spiel­ten in wun­der­schö­nen Kos­tü­men mit Begeis­te­rung und Spaß ihre Rol­len. Hier konn­te man schon klei­ne schau­spie­le­ri­sche und musi­ka­li­sche Talen­te ent­de­cken. Zwölf Kin­der der 1. und 2. Klas­sen prä­sen­tier­ten pas­sen­de Tän­ze.

Rotasia erzählt die Geschich­te von Prinz Shadi, sei­nen lus­ti­gen Hof­leib­wäch­tern Sim und Sam und sei­nen Unter­ta­nen. Der Prinz ist ziem­lich auf­ge­wühlt, denn er hat die­ses Buch gefun­den, das von den Län­dern der Welt erzählt – dabei weiß doch jeder, dass es außer Rotasia kein ande­res Land auf der Welt gibt. Die Köni­gin bestärkt ihn dar­in, nach den ande­ren Län­dern zu suchen. So begann ein span­nen­des Aben­teu­er. Am Ende san­gen alle gemein­sam:

Wenn aus Frem­den Freun­de wer­den,
ist das doch ein Grund zum Fei­ern.
Wenn aus Frem­den Freun­de wer­den,
sieht die Welt gleich bun­ter aus

Als Auf­füh­rungs­ort stand zum ers­ten Mal der gro­ße Saal des im August 2018 ein­ge­weih­ten Neu­baus, aus­ge­stat­tet mit Licht- und Ton­tech­nik, zur Ver­fü­gung. Vier Mal wur­de das Musi­cal auf­ge­führt, so dass ins­ge­samt 400 Zuschau­er und Zuschaue­rin­nen vor rot ange­strahl­ter, ori­en­ta­li­scher Kulis­se nach Rotasia ent­führt wur­den. Sie zeig­ten mit lan­gem Schluss­ap­plaus ihre Begeis­te­rung für die gelun­ge­nen Musi­cal­vor­füh­run­gen.

Rotasia
error: Inhalt ist geschützt